Zurück

GrundmannConsulting Veranstaltungsdetails


1. Köln-Düsseldorfer Lounge: "Chile, ein Weinbau-Paradies"

Datum 06.09.2012
Veranstaltungsort Mövenpick Weinkeller
Herzogstraße 29-31
40215 Düsseldorf

Chile wird gemeinhin als Weinbauparadies bezeichnet. Dank seiner isolierten geografischen Lage und seiner idealen klimatischen Voraussetzungen haben die Winzer da kaum mit Schädlingen oder Rebkrankheiten zu kämpfen.
Wie im Garten Eden, so wähnt man sich in den besten Weingebieten Chiles. Soll man die unbeschreibliche Stimmung der wilden Abgeschiedenheit, der Ruhe und dem klaren Himmel zuschreiben? Eine Antwort geben vielleicht die spektakulären Weine, welche aus diesen Premium-Reblagen stammen. Viña Errázuriz, eines der renommiertesten Weingüter Chiles, liegt nördlich von der Hauptstadt Santiago im idyllischen Aconcagua Valley.
Rodrigo Plass, Regional Director Europa des Unternehmens, präsentiert Ihnen die Gründe warum Chile als Weinbau Paradies bezeichnet wird und stellt Ihnen an diesem chilenischen Abend eine erlesene Auswahl des renommierten Weinguts vor.

Datum: Donnerstag, 06. September 2012 | 19:00 Uhr
Ort: Mövenpick Weinkeller
Herzogstraße 29-31
40215 Düsseldorf
Preis pro Person: €30,- inkl. Wein, Wasser und Tapas.

Portrait des ReferentenRodrigo Plass, Regional Director Europa, der Chadwick Wines Gruppe (Viña Errázuriz, Caliterra, Seña & Arboleda) ist in Santiago de Chile in 1977 geboren. Er studierte an der Deutschen Schule Sankt Thomas Morus in Santiago und danach BWL (Marketing und Finanz) an der Pontificia Universidad Católica de Chile. Er startete seine Berufserfahrung mit vier Jahren in der Marketingabteilung von Kimberly Clark in Santiago bis Mai 2005, als er zu der Chadwick Gruppe wechselte um nach Europa umzuziehen (Düsseldorf, Deutschland), um dieses führendes und Premium Weingut aus Chile im europäischen Markt zu vertreten. Er studiert gerade parallel zum Job ein MBA an der Düsseldorf Business School.

Viña Errázuriz, eines der renommiertesten Weingüter Chiles, liegt nördlich von Santiago im Aconcagua Valley. 1870 pflanzte Don Maximiano Errázuriz hier die ersten Rebstöcke, die er selbst aus Bordeaux mitbrachte. Mit seinem Credo „vom besten Land den besten Wein“ katapultierte er sein Unternehmen an die Spitze der chilenischen Weinwirtschaft. Seit den 80er Jahren leitet Eduardo Chadwick, ein direkter Nachfahre des Gründers, das Gut. Er investierte in neueste Technologien und in die Pflege der Weinberge, wohl wissend, dass die einzigartige Qualität seiner Weine im Rebberg gründet. Mitte der 90er Jahre arbeitete Eduardo Chadwick eng mit dem kalifornischen Weinpionier Robert Mondavi zusammen.
Der britische „Decanter“ merkt an, Viña Errázuriz sei der Qualitätsmaßstab, an dem sich Chiles Weine zu orientieren hätten.