Zurück

GrundmannConsulting Veranstaltungsdetails


Internationaler Direktvertrieb - Markenbildung und- Positionierung am Beispiel Kosmetik

Veranstalter local lounge Düsseldorf
Datum 23.07.2013
Veranstaltungsort Wirtschaftsclub Düsseldorf
Königsallee 60c
40212 Düsseldorf

Dr. Friedrich Kroos CEO (weltweite Gesamtverantwortung) JAFRA Cosmetics International

Näheres zum Vortrag
Begeisterte Kunden sind die besten Verkäufer!
Waren im Wert von mehr als 154 Mrd. USD wurden in 2012 weltweit im Direkt-Vertrieb umgesetzt. Mit 30% haben Kosmetik- und Pflegeprodukte den größten Anteil an diesem Distributionsweg; in einigen Märkten wie beispielsweise Mexico, Brasilien, Russland oder China werden über 15% bis hin zu 30% der Kosmetik- und Pflegeprodukte über darüber vetrieben. Während es in Deutschland oder Italien nur etwa 2% sind.

Fragen, die angesprochen werden sollen:
  • Wo liegen die Unterschiede zum klassischen Handel?
  • Was sind die Wachstumstreiber?
  • Welches sind die größten Märkte von heute und morgen?
  • Wie entwickeln sich die lokalen Märkte in Bezug auf Produktkategorien und -positionierung?
Fragen, die nicht nur für diesen Distributionskanal für die Markenbildung und -bindung entscheidend sind.

Näheres zum Referenten
Dr. Friedrich Kroos begann seine berufliche Karriere 1995 als promovierter Ingenieur bei dem Familienunternehmen Vorwerk zunächst im Bereich der Produktion in verschiedenen internationalen Führungspositionen.
Danach übernahm er den Bereich der Strategieentwicklung und der strategischen Markenführung in der Vorwerk Gruppe bevor er 2007 zu JAFRA Cosmetics wechselte.
JAFRA Cosmetics ist ein Unternehmen der Vorwerk Gruppe mit den Headquarters in der Nähe von Los Angeles, Kalifornien, das Kosmetik- und Pflegeprodukte weltweit mit einem Umsatz von ca. 470 Mio. € über den Direktvertrieb vertreibt. Zunächst für Operations und das Europäische Geschäft verantwortlich, übernahm Dr. Friedrich Kroos Anfang 2009 als CEO die weltweite Gesamtverantwortung von JAFRA Cosmetics International. Wohnhaft in den USA (Kalifornien) und Diemelsee (Hessen).

Über JAFFRA: Seit 2004 gehört JAFRA zur Vorwerk Gruppe. Vorwerk wurde 2008 unter den Top 10 der deutschen Arbeitgeber ausgezeichnet.

In 2012 erzielte JAFRA einen Umsatz von 466 Mio. Euro und ist mit eigenen Gesellschaften in folgenden Ländern vertreten: USA, Mexiko, Brasilien, Deutschland, Niederlande, Österreich, der Schweiz, Italien, Russland, Indonesien, Dominikanische Republik und Indien. In vielen weiteren Ländern werden die JAFRA Produkte über Distributoren vertrieben.


Dresscode: Business

Ablauf des Abends:
18.30 Uhr: come togehter bei Getränk und Snack
19.00 Uhr: Start Vortrag + Diskussion
ca. 20.15 Uhr: Hauptspeise (gesetzter Gang)
ab ca. 21.00 Uhr: Ausklang des Abends bei Networking