Zurück

GrundmannConsulting Veranstaltungsdetails


Energie ohne Ende oder den energi(e)schen Wandel?

Veranstalter local lounge Düsseldorf
Datum 26.03.2009
Veranstaltungsort Wirtschaftsclub Düsseldorf
Königsallee 60c
40212 Düsseldorf

Dr. Peter Heinacher
Leiter Public Affairs/Energiepolitik der RWE AG
Dr. Hans Friedmann
Vorstandsvorsitzende der Agraferm Technologies AG

Weitere Informationen: 'Energie' ist zu einem Megathema des 21. Jahrhunderts geworden. Denn spätestens mit dem enormen Ölpreisanstieg in diesem Jahr

dürfte auch dem Letzten klar geworden sein, daß Energie wenn nicht endlich so doch ein äußerst kostbarer Stoff geworden ist. Was aber bestimmt die Preisentwicklung im Energiemarkt? Und worauf müssen wir uns sowohl als Verbraucher wie auch als Unternehmer, der Energie zur Herstellung seiner Güter braucht, in Zukunft einstellen? Ãœber welche Energiereserven verfügen wir heute noch und wo? Und wie verhalten sich diese zum Verbrauch mit steigendem Wohlstand in Ländern und Regionen wie China, Indien und Lateinamerika? Welche Optionen stehen uns durch den richtigen Mix von Energien zur Verfügung? An welchen Innovationen und Zukunftsoptionen zur Mix-Erweiterung wird zur Zeit geforscht? Was braucht es, um sie zu einer reellen Option zu machen? Und was hat das alles mit der vielbeschworenen 'Nachhaltigkeit' zu tun? Welche Rolle sollte die Politik eigentlich dabei spielen?

Eines ist sicher: als Manager und Unternehmer müssen wir uns intensiv mit diesen Fragen auseinandersetzen, um die richtigen energiepolitischen Weichenstellungen für die Zukunft unserer Unternehmen treffen zu können. Und deshalb nutzen wir als manager-lounge die Chance, mit Vertretern der klassischen und der alternativen Energieformen direkt ins Gespräch zu kommen und unsere Optionen zwischen Wunschdenken und realen Notwendigkeiten zu sondieren.

Für diese Forumsdiskussion haben sich Herr Dr. Peter Heinacher, Leiter Public Affairs/Energiepolitik der RWE AG und Herr Dr. Hans Friedmann, Vorstandsvorsitzender der Agraferm Technologies AG bereit erklärt